Artikel

3000 Pläne für 2015

6_Hans_Friedrich-7234

Liebe Anhänger der gepflegten Nachmittags-Unterhaltung!

Pünktlich zum Frühlingsbeginn sind auch wir wieder wach gerüttelt und voller Elan für das neue Jahr. Für 2015 sind schn jetzt zwei ganz besondere Highlights in der Planung.

24. Mai ab 12.00 Uhr Karneval der Kulturen gemeinsam organisiert vom Dreitausend e.V. und RAZZZ !
26. bis 28. Juni Zirkus Kösk bei 48 Stunden Neukölln
Sommer 2016 Katapult Festival 
Artikel

Zirkus Kösk im Siebdruck Labor

Unser Rakelmeister Christian hat gestern feinste Siebdrucke für unsere kommende Veranstaltung ZIRKUS KÖŞK gebastelt. Haltet die Augen auf, in den nächsten Tagen findet ihr das Schmuckstück an exquisit ausgewählten Spätis und Eckkneipen in Neukölln.

 

Artikel

SAVE THE DATE : MELLOW MOODS WIRD KATAPULT

Dreitausend e.V.  setzt den unzähligen Spekulationen ein Ende und verkündet feierlich: Unser Festival rund um den ehemaligen Eurotower findet auch diesen Sommer wieder statt!

Und: Das Festival hat einen neuen Namen – KATAPULT

Vom 1. bis 3. August 2014 werden wir Euch ein einmalig buntes, liebevoll ausgewähltes Kunst- und Kulturspektakel in gemütlicher Atmosphäre kredenzen, dass Euch die Ohren schlackern und die Augen tränen werden.

Katapult bietet zudem vom 28. Juli bis 1.August.2014 eine Workshop-Woche in den Genres Tanz, Theater, Performance an, die die Vorbereitungen zum Festivalwochenende begleiten. Die Workshops werden von jungen NachwuchstänzerInnen und KünstlerInnen konzipiert, die mit Euch ortsspezifische Stücke erarbeiten. Alle TeilnehmerInnen erhalten so die Möglichkeit, den Raum um die DDR-Ruine physisch und stimmlich zu erforschen: Was fordert der Raum von unseren Körpern? Wie kann man sich zu ihm positionieren? Was bedeutet Verfall, Instabilität? Welches Echo gibt die Geschichte? Wie klingt die Zukunft?

Als besonderes Highlight und Abschluss dieser Woche werden die Stücke das Festivalprogramm von Katapult feierlich eröffnen.

Wie und ab wann Ihr Euch für die Workshops anmelden könnt, erfahrt Ihr in den nächsten Wochen hier auf unserer Website!

Für alle, die letztes Jahr nicht mit von der Partie sein konnten, hier die Fotos in unserer Galerie.

Artikel

PROSA Mahlzeit #6: Kinder, Acid ist fertig! 27.4.2014 ab 18:30 Uhr im Pulsraum

Acid

 

Es muss jetzt mal zur Sache gehen. Die nächste Ausgabe von PROSA Mahlzeit wird Euch psychedelisch umgarnen; denn wir reden von nichts anderem als Drogen.  Es könnte persönlich werden oder, absurd oder, vielleicht auch pathologisch sachlich. Was unseren Schreiber- und Leserlingen diesmal aus dem Munde kommt … es bleibt ein Rätsel bis zum Ende. Wie gewohnt und von Allen ersehnt, legen die 3000 Köche sich wieder mächtig ins Zeug und werden Euch ein leckeres 3-Gänge-Menü passend zum Thema des Abends zaubern.

Wenn Ihr selbst einen passenden Text geschrieben habt oder andere Inspirationsquellen kennt, die sich diesem Thema im weitesten Sinne annehmen, könnt Ihr Euch gern bei uns bis zum 20.4.2014 melden.  (auf Facebook oder per Mail an hallo [at] verein3000 [dot] de)

PROSA Mahlzeit #6: Kinder, Acid ist fertig!
27.4.2014 ab 18:30 Uhr im Pulsraum

Pulsraum | Kottbusser Damm 25-26 | 10967 Berlin | U Hermannplatz | http://coworking.pulsraum.de

Pulsraum 200px

Artikel

Unglaublich, aber wahr! Dreitausend ab sofort im Webiweb!

965

 

Es ist vollbracht! Mit den ersten Sonnenstrahlen haben wir endlich unsere Website fertig gebastelt und mit ganz viel Inhalten & Fotos, Fotos, Fotos gefüllt. Klickt euch durch und schwelgt in sonnigen Erinnerungen! Wenn ihr uns noch nicht kennt, auch gut! Dann wird’s ja höchste Zeit!

Falls ihr noch Verbesserungsvorschläge habt, immer her damit. Schreibt uns auf Facebook oder per Mail.

Auf bald mal wieder in Reality!

Eure Dreitausend Mäuse

Artikel

Marzahn Hills – ein Wahrzeichen für Marzahn

marzahnhills_koeber_muehlberg

Übergewichtig und chronisch arbeitsfern, erstaunlich grün, aber „Betreten auf eigene Gefahr“ und JWD trotz Berlins bester Aussicht – viele Assoziationen, aber alte Kamellen eines noch jungen Bezirks. Kamellen, die sich hartnäckig halten. Marzahn ist jedoch abwechslungsreich: Hier gibt es 6x Aldi, 8x Lidl und 7x Netto. Zudem hält es einige Überraschungen bereit: Hier gibt es selbst noch Norma und Penny.

Nein, genug gescherzt. Der vermeintlich soziale Brennpunkt war eher sozialer Klebstoff, der stolze und begabte Kinder aufzog. Wo sonst sollte ein Wahrzeichen für einen Bezirk entstehen, dessen Sternchen mit allem anderen außer Ruhm bekleckert werden?

Karo und Nitsch, Dreitausend-Kinder, erfinden eine Utopie, die sich hoffentlich schon bald zur Wirklichkeit formiert.

Ihr könnt das Projekt mit dem Kauf einer Marzahn Hills Postkarte unterstützen. Meldet euch bei Karo. Sie lässt sich gern zu einem längeren Gespräch zu diesem tollen Projekt ein – und nebenbei erfährt man ihre ganz persönliche Verbindung zu diesem einmaligen Ort am Rande von Berlin.

Ps. Cindy aus Marzahn kommt übrigens aus Luckenwalde.